Zum Inhalt springen

Förderpreis Breitensport 2021

Allgemeine Infos
2021 vergibt der Der Voltigierzirkel e.V. erneut den Förderpreis Breitensport und unterstützt einen zweitägigen Lehrgang mit Jasmin Gipperich mit bis zu 1200,00€ für die Gewinnergruppe. 

Jasmin Gipperich ist die Gründerin von „PerformYourBest“ und hat langjährige Erfahrungen als Gruppen- und Einzelvoltigiererin bei der VG Pill (Österreich) gesammelt. Ihre größten Erfolge waren drei Championatsmedaillen mit der Gruppe sowie mehrere Top-10-Platzierungen im Einzel bei Welt- und Europameisterschaften. Seit 2020 ist sie Landestrainerin Voltigieren im Landesverband Berlin-Brandenburg und hat einen eigenen Podcast (siehe AVZ, Ausgabe x/2020), in dem sie erfolgreiche Voltigiererinnen und Voltigierer interviewt und nach ihren Trainingsgeheimnissen fragt.

Mit „PerformYourBest“ bietet Jasmin ein breites Angebot für Voltigierer, Trainer und Interessierte an und betreibt unter anderem ihr eigenes „OnlineTrainingsPortal für Voltigierer“, welches gerade jetzt zu Corona-Zeiten (aber auch darüber hinaus) eine tolle Ergänzung zum normalen Voltigiertraining bietet. Jasmin ist also gut aufgestellt und hat schon viel Erfahrung sowohl mit Präsenz- als auch Online-Lehrgängen. Deshalb ist sie die ideale Referentin für den diesjährigen Förderpreis Breitensport – nicht nur (aber vor allem jetzt gerade) in dieser besonderen Zeit. 

In diesem Jahr dreht sich alles um die Frage: „Was bedeutet Voltigieren FÜR EUCH?“

Wir wollten wissen: Was motiviert Euch dazu, weiter durchzuhalten und trotz aller Einschränkungen nicht den Mut und die gute Laune zu verlieren? Gibt es etwas an unserem Sport, dass Euch besonders fasziniert und bewegt? Was gibt Euch der Sport auf persönlicher Ebene und innerhalb des Teams? Warum macht ihr das eigentlich alles? Gerade jetzt in dieser besonderen Zeit ist es sehr wichtig, sich diese grundlegenden Motivatoren bewusst zu machen und den eigenen inneren Antrieb (wieder) zu finden. Denn nur so haben wir die Möglichkeit, gut durch diese Zeit zu kommen und hinterher gestärkt daraus hervorzugehen.

7 Gruppen sind dem Aufruf des Voltigierzirkels gefolgt und haben dazu einen kleinen Text geschrieben und das Ganze mit einem Bild illustriert. Das konnte entweder ein Foto, eine (Foto-)Collage oder auch etwas Gezeichnetes sein. Am Ende wurde bewertet, wie die Teams konkret (in Wort und Bild) beschrieben haben, was das Voltigieren FÜR SIE (ganz persönlich) so besonders macht.

Übersicht über die Bewerber

Bewerbung Nr. 1: Voltigieren RT Fancy e.V.


Bewerbung Nr. 2: Team Visbek 1


Bewerbung Nr. 3: L-Team Marbach-Münsingen


Bewerbung Nr. 4: Team Donato Leonberg


Bewerbung Nr. 5: 2. Mannschaft vom RV „von Nagel“ Herbern e.V.


Bewerbung Nr. 6: A-Gruppe der Tübinger Reitgesellschaft


Bewerbung Nr. 7: Ü-18-Team-Ansbach


Und gewonnen hat in diesem Jahr: Das Team Visbek 1 – HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Teamgeist, Spaß, Selbstverwirklichung, Vertrauen, Kampfgeist: Voltigieren ist für die Gruppe sehr vielfältig. Das kam aus ihrer Sieger-Bewerbung um den Förderpreis Breitensport 2021 deutlich hervor: „Für uns ist Voltigieren mehr als nur der Sport und das wurde uns in dieser schweren Zeit noch einmal ganz bewusst“, schreibt die Gruppe in ihrer Bewerbung. „Voltigieren bedeutet für uns die sportliche, aber auch persönliche Entwicklung, immer wieder über sich hinaus zu gehen, neue Dinge zu lernen und sich wieder zu hinterfragen.
Und gerade dann, wenn mal nicht alles so läuft wie geplant (wie z.B. in der Coronazeit mit dem dadurch verbundenen Lockdown) beginnt die große Entwicklung eines Teams und jedes Einzelnen aus dem Team. Und gerade in diesen großen Herausforderungen liegen manchmal riesige Chancen.“ Dargelegt werden die Schwierigkeiten und wie die Mannschaft damit umgegangen ist: „[…] wir als Team sind einmal mehr über unsere Komfortzone hinausgegangen und haben diese Herausforderung angenommen. Und plötzlich war klar, was uns so sehr gefehlt hatte – eine gemeinsame Vision – alle wieder vereint zu haben – ein Team mit vielen Leuten, die alle für diesen Sport und diesen Verein brennen und gemeinsam alles geben – ein Team, in dem jeder seine Rolle und individuellen Stärken hat – ein Team, in dem sich jeder entwickeln kann – Teamgeist – Selbstverwirklichung -Spaß – Leidenschaft – Hilfsbereitschaft – Geduld – Kampfgeist- Anerkennung und Wertschätzung – immer wieder zurück kommen dürfen, mit offenen Armen empfangen werden und sich direkt wieder wie zu Hause fühlen → Das ist für uns Voltigieren.“ Diese Argumente, Motivationen, Ziele und Emotionen haben den Vorstand des Voltigierzirkels überzeugt. 

Auch die anderen Gruppen haben sehr überzeugend auf die Frage in der Ausschreibung „Was bedeutet Voltigieren FÜR EUCH?“ geantwortet. Deshalb erhalten als Dank alle nicht siegreichen Teilnehmer einen Gutschein der Staufen-Buchhandlung.